Krankenhäuser im Saarland: Marienklinikum in Dillingen (Foto: Pasquale D’Angiolillo)

Krankenhaus Dillingen schließt im Juni

  05.04.2019 | 08:00 Uhr

Das Krankenhaus in Dillingen schließt Mitte Juni endgültig. Wie die Marienhaus-Gruppe mitteilt, ist der Stadtrat darüber am Donnerstagabend informiert worden.

Zurzeit sind im Dillinger Krankenhaus nur noch zwei Abteilungen mit gut 80 Betten untergebracht. Die Innere Medizin und die Neurologie sollen beide bis Mitte Juni in das Marienhaus Klinikum Saarlouis umziehen. Danach wird das Bettenhaus wegen seiner schlechten Bausubstanz abgerissen.

Der Altbau der Dillinger Klinik soll weiter genutzt werden. Schon jetzt befinden sich dort unter anderem Arztpraxen und Büroflächen.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 05.04.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen