Das Rathaus in St. Avold (Foto: SR)

Kommunalwahlen im Zeichen von Corona

Lisa Huth   16.03.2020 | 06:40 Uhr

An der ersten Runde der Kommunalwahl in Frankreich haben sich so wenige Bürger beteiligt wie noch nie. Berechnungen zufolge gingen mehr als die Hälfte der Bürger nicht zur Wahl.

Studiogespräch zu den Kommunalwahlen in Frankreich
Audio [SR 2, Kai Schmieding / Lisa Huth, 16.03.2020, Länge: 03:53 Min.]
Studiogespräch zu den Kommunalwahlen in Frankreich

Die großen Gewinner im Departement Moselle sind die Konservativen. In vielen Gemeinden stellten sie bereits im ersten Wahlgang den Bürgermeister. Etwa in Saargemünd, Freyming-Merlebach, Creutzwald, Boulay oder Sarrebourg. Der rechtsextreme Rassemblement National (RN), der gerade entlang der Grenze zum Saarland besonders viele Listen aufgestellt hatte, viel rasselnd durch: Weder in Forbach noch in anderen Orten kamen sie weiter.

Niedrige Wahlbeteiligung bei Kommunalwahlen
Audio [SR 3, Lisa Huth, 16.03.2020, Länge: 01:02 Min.]
Niedrige Wahlbeteiligung bei Kommunalwahlen

Eine Ausnahme bildet Hayange, dort ist der einzige rechtsextreme Bürgermeister Fabien Engelmann wiedergewählt worden. In Metz sowie in Stiring-Wendel ist der rechtsextreme RN im zweiten Wahlgang. In Metz und Forbach liegen aber wiederum die Konservativen an der Spitze. In Nilvange wurde auf Anhieb eine grüne Bürgermeisterin gewählt.

Wie es nun weiter geht, steht in den Sternen. Alle Kandidaten für den 2. Wahlgang blieben vage, ob sie sich mit anderen Listen zusammenschließen wollen, schließlich wisse man ja nicht, ob es wegen des Coronavirus einen zweiten Wahlgang geben werde.

Video [aktueller bericht, 16.03.2020, Länge: 3:01 Min.]
Geringe Wahlbeteiligung bei Kommunalwahlen in Frankreich

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Ein Thema im aktuellen bericht vom 16.03.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja