Schwimmbad Fechingen, Stadtwerke Saarbrücken (Foto: Stadtwerke Saarbrücken/Pressefoto)

Fechinger Bad könnte im September wieder öffnen

 

Das Fechinger Kombibad soll nach den schweren Unwetterschäden noch dieses Jahr wieder öffnen. Das bestätigte die Saarbrücker Bädergesellschaft dem SR. Zuletzt hatte es geheißen, das Bad könne in diesem Sommer gar nicht mehr öffnen.

Derzeit rechnet die Saarbrücker Bädergesellschaft mit einer möglichen Wiedereröffnung des Fechinger Kombibades am 3. September. Bei dem Unwetter in der Nacht zum 1. Juni hatten Wasser und Schlammmassen Elektroninstallationen, Pumpen und Filter in dem Kombibad schwer beschädigt.

Derzeit laufen noch die Reparaturen. Ein Gutachter hatte die Schäden auf 800.000 Euro geschätzt.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 23.07.2018 berichtet.


Galerie
Das Kombibad Fechingen - einen Monat nach der Unwetterkatastrophe
In der Nacht zum 1. Juni gab es im Saarland ein schweres Unwetter. Die extreme Starkregenfront blieb stundenlang über mehreren Orten hängen und sorgte für verheerende Schäden. Auch das Kombibad in Saarbrücken-Fechingen war betroffen. Auch gut einen Monat danach sind die Folgen noch bei Weitem nicht beseitigt. In dieser Saison wird das Schwimmbad wohl nicht mehr öffnen können.

Artikel mit anderen teilen