Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Frau fügt Mann eine Platzwunde zu

  21.09.2020 | 07:55 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen kam es in Blieskastel-Aßweiler zwischen zwei Männern zu einem Gerangel. Nach Polizeiangaben soll sich eine weibliche Begleitperson in die Rangelei eingemischt und einen der Männer mit einem Tritt gegen den Kopf verletzt haben. Das Opfer des Tritts erlitt eine Platzwunde.

Der Vorfall ereignete sich Sonntagfrüh gegen 1.00 Uhr in der Saar-Pfalz-Straße in Blieskastel-Aßweiler. Aus einer zunächst verbalen Auseinandersetzung der beiden Männer, deren Ursache noch unklar ist, entwickelte sich laut Polizei ein Gerangel, bei dem beide Beteiligten zu Boden fielen.

Zeugen gesucht

Schließlich trat die weibliche Begleitperson so zu, dass einer der Männer eine Platzwunde am Kopf davontrug. Die Frau und ihr an der Rangelei beteiligter männlicher Begleiter flüchteten nach dem Tritt von dem Ort des Geschehens. Der verletzte Mann musste zur Versorgung seiner Wunde in ein Krankenhaus.

Die Polizei in Homburg bittet um mögliche Zeugenaussagen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja