Kleinflugzeug in Bexbach abgestürzt (Foto: Becker & Bredel)

Kleinflugzeug in Bexbach abgestürzt

  05.07.2019 | 07:35 Uhr

Auf dem Flugplatz des Aero-Clubs Bexbach ist am Donnerstagabend ein Kleinflugzeug abgestürzt. Der 61-jährige Pilot aus Homburg sei schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Das Unglück hatte sich offenbar bei der Landung der einmotorigen Maschine ereignet. Die Ursache ist noch unklar. Der Pilot konnte sich nach Angaben der Polizei noch selbst aus dem Flugzeug befreien und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Maschine habe einen Totalschaden.  

Video [aktueller bericht, 05.07.2019, Länge: 1:45 Min.]
Kleinflugzeugabsturz in Bexbach

Bei dem Flugplatz in Bexbach handelt es sich um ein Privatgelände des Vereins. Dort starten und landen neben Segelfliegern auch einmotorige Sport- und Leichtflugzeuge.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 05.07.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen