Einsatzwagen vor dem Biomarkt in Hanweiler (Foto: BeckerBredel)

Biomarkt in Hanweiler wegen möglicher Bananenspinnen geräumt

  21.07.2022 | 16:58 Uhr

Im Kleinblittersdorfer Ortsteil Hanweiler ist am Donnerstagmorgen ein Biomarkt geräumt und geschlossen worden, weil möglicherweise Bananenspinnen in dem Markt unterwegs sind. Mitarbeiter hatten beim Ausräumen von Bananenkisten zwei Spinnen gesichtet.

Am Donnerstagvormittag hatte Polizeiangaben zufolge eine Mitarbeiterin des Marktes zwei Spinnen gesehen, die aus einer Bananenkiste gesprungen seien. Dabei könne es sich um Exemplare der brasilianischen Wanderspinne, auch Bananenspinne genannt, handeln.

Weil der Biss dieser Tiere für den Menschen sehr giftig ist und die Tiere nicht mehr gefunden wurden, sei umgehend reagiert worden, sagte ein Polizeisprecher dem SR. Der Markt sei geräumt worden und bleibe vorerst geschlossen. Eine Fachfirma sei beauftragt worden, sich um die Tiere zu kümmern.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja