Ein Kinderarzt hört den Herzschlag eines Babys ab (Foto: dpa/Bernd Wüstneck)

Fast alle Kinder bei Vorsorgeuntersuchungen

Patrick Wiermer   06.12.2019 | 08:02 Uhr

Im Saarland nehmen fast alle Kinder an den Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 beim Kinderarzt teil. Nach Angaben des Zentrums für Kindergesundheit liegt die Untersuchungsquote in diesem Jahr bei rund 98 Prozent. Ein gutes Zeichen: Denn bringen Eltern ihre Kinder nicht zur Vorsorge, kann das ein Zeichen von Vernachlässigung in der Familie sein.

Die U-Untersuchung kann frühzeitig erkennen, ob die körperliche und geistige Entwicklung eines Kindes normal verläuft. Gibt es Unregelmäßigkeiten oder erscheinen Eltern nicht mit ihren Kindern zur Vorsorge, wird zunächst das Gesundheitsamt in den Gemeinden informiert, im Verdachtsfall dann auch das Jugendamt. In 98 Prozent der Fälle gab es dafür aber keinen Anlass. Diese Zahl ist im Saarland seit Jahren besonders hoch.

Video [aktueller bericht, 06.12.2019, ab Minute: 15:03]
Mehr zum Thema

Allerdings brauchte es bei manchen Eltern dafür auch eine Erinnerung durch das Gesundheitsamt. Das Amt wurde im vergangenen Jahr in rund 7000 Fällen informiert, weil es Unregelmäßigkeiten gab. Bei rund 1500 von ihnen blieb auch nach der Erinnerung unklar, ob die Kinder auch tatsächlich untersucht wurden.

Vorbeugender Effekt

Fast alle Kinder bei Vorsorgeuntersuchungen
Audio [SR 3, Patrick Wiermer, 06.12.2019, Länge: 00:58 Min.]
Fast alle Kinder bei Vorsorgeuntersuchungen

Das Zentrum für Kindervorsorge schätzt, dass die U-Untersuchungen pro Jahr etwa fünf bis sieben Fälle von Vernachlässigung anzeigen. Genaue Zahlen liegen allerdings nicht vor. Das Zentrum ist überzeugt, dass die Untersuchungen einen großen, vorbeugenden Effekt haben. Am Ende kämen die Ämter so in Kontakt zu Familien, die sie normalerweise nicht erreichen würden.

Über dieses Thema wurde auch in der SR 3-Rundschau vom 06.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja