Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Kind bei Unfall lebensgefährlich verletzt

  02.09.2020 | 21:32 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Göttelborn ist am Mittwoch ein neun Jahre altes Kind lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei überquerte das Kind die Fahrbahn mit einem Tretroller hinter einem geparkten Pkw.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei achtete das Kind nicht auf ein fahrendes Auto und wurde bei der Kollision lebensgefährlich verletzt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Ein Gutachter soll nun die Abläufe rekonstruieren. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Sulzbach (06897/9330) in Verbindung zu setzen.

Die Goethestraße im Quierschieder Orsteil Göttelborn war am Mittwoch aufgrund des Unfalls für drei Stunden voll gesperrt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 03.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja