Eine Ärztin verpackt einen Abstrich von einem möglicherweise Infizierten in eine Plastiktüte.  (Foto: picture alliance/Daniel Reinhardt/dpa)

Keine neuen Corona-Fälle bei Massentests im Regionalverband

mit Informationen von Thomas Gerber   02.05.2020 | 18:52 Uhr

Nach dem Saarpfalz-Kreis und dem Landkreis Neunkirchen sind auch bei Reihentests in den Seniorenheimen im Regionalverband Saarbrücken keine neuen Coronafälle aufgetaucht. Das teilte Gesundheitsministerin Bachmann dem SR mit.

Demnach liegen die Ergebnisse aus 33 Senioreneinrichtungen im Regionalverband vor. 5965 Mitarbeiter und Bewohner seien auf das Coronavirus getestet worden. Alle Ergebnisse seien negativ. Zuvor waren bereits bei 22 getesteten Senioren- und Pflegeheimen in Neunkirchen und 17 Einrichtungen im Saarpfalz-Kreis keine neuen Fälle aufgetreten.

Die Testreihe wird in der kommenden Woche in den Kreisen Saarlouis, Merzig-Wadern und St. Wendel fortgesetzt. Zunächst werden nur die Einrichtungen getestet, in denen bislang keine Fälle bekannt waren. Die Kosten für die Massentestung von 270.000 Euro übernimmt das Land.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 02.05.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja