Demonstration von Fridays for Future für das Klima am 29.11.2019 in Saarbrücken (Foto: Roswitha Böhm/SR)

Klimastreik statt Klimacamp

  19.03.2021 | 19:07 Uhr

Die Klimabewegung Fridays for Future Saarland hat am Freitag vor dem Saarbrücker Rathaus protestiert. Ursprünglich war ab elf Uhr ein Klimacamp geplant, das eine Woche lang aufgebaut sein sollte. Doch nach SR-Informationen hat das Verwaltungsgericht den Antrag zurückgewiesen.

Unter anderem begründete das Gericht seine Entscheidung mit Blick auf den Infektionsschutz. Demnach dürfen die Aktivisten keine Zelte, Bänke oder ähnliches auf dem Gustav-Regler-Platz in Saarbrücken aufbauen und auch nicht vor Ort übernachten.

Erlaubt ist aber eine Demonstration mit zwanzig Personen auf einer begrenzten Fläche. Fridays for Future hat gegen die Entscheidung eine Beschwerde vor dem Oberverwaltungsgericht eingelegt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 19.03.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja