Laboruntersuchung von Coronatests (Foto: ThomasxImo/photothek.)

Wohl kein großes Cluster hinter hohen Infektionszahlen

Lena Schmidtke   04.08.2021 | 14:12 Uhr

Bei den hohen Corona-Infektionszahlen im Saarland wurde bislang kein größerer Zusammenhang festgestellt. Das haben die zuständigen Behörden mitgeteilt. Sie haben bislang nur kleinere Ausbrüche innerhalb von Familien registriert.

Im Saarland wurden am Mittwoch 83 Corona-Fälle gemeldet. Das sind mehr als viermal so viele wie am Dienstag und damit der Höchststand der vergangenen Wochen. Die zuständigen Behörden konnten bislang aber noch keinen großen Zusammenhang bei den hohen Infektionszahlen feststellen.

Kein Cluster erkennbar

In Saarlouis lag die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen Tagen immer im einstelligen Bereich, am Mittwoch aber bei 23. Diesen neuen Fällen läge aber keine Party oder ein Ausbruch in einem Seniorenheim zu Grunde, so die Pressestelle.

Bislang kein größerer Zusammenhang bei den hohen Corona-Infektionszahlen
Audio [SR 3, Lena Schmidtke, 04.08.2021, Länge: 00:59 Min.]
Bislang kein größerer Zusammenhang bei den hohen Corona-Infektionszahlen

Es habe aber bei zwei Familien Ausbrüche gegeben. Dort wurden alleine acht neue Fälle festgestellt. Wo sich die restlichen Menschen in Saarlouis angesteckt haben, sei noch unklar.

Kein Zusammenhang in Saarbrücken

Auch bei den 39 neuen Fällen im Regionalverband Saarbrücken wird derzeit noch ermittelt. Ende Mai wurden hier zuletzt so viele neue Coronafälle pro Tag gemeldet - allerdings habe es wie im Landkreis Saarlouis keinen Massenausbruch auf einer Familienfeier o.ä. gegeben, so Pressesprecher Lars Weber.

Das sei immer direkt feststellbar. Die vielen neuen Fälle setzen sich vermutlich durch Ansteckung am Arbeitsplatz und Infektionen im Familien- und Freundeskreis zusammen. Bei gut der Hälfte aller Coronafälle sei aber auch im Nachhinein nicht feststellbar, wo sich die Menschen das Coronavirus eingefangen haben.

Corona im Saarland: Muss bald wieder mit Einschränkungen gerechnet werden?
Audio [SR 3, Studiogespräch: Dorothee Scharner/Steffani Balle, 05.08.2021, Länge: 02:55 Min.]
Corona im Saarland: Muss bald wieder mit Einschränkungen gerechnet werden?

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 04.08.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja