Teststation Urexweiler (Foto: SR/Florian Possinger)

Kaum Neuinfektionen bei Massentest in Marpingen

  21.10.2020 | 11:13 Uhr

Bei den freiwilligen Corona-Massentests im Marpinger Ortsteil Urexweiler wurden kaum neue Corona-Infektionen festgestellt. Knapp 1400 Menschen hatten sich testen lassen. Die Zahl der positiv Getesteten liegt im einstelligen Bereich.

Nach dem starken Anstieg der Fallzahlen in Marpingen war in der vergangenen Woche im Ortsteil Urexweiler eine Corona-Teststation auf dem Sportplatz aufgebaut worden. Die Bewohner des Ortsteils konnten sich dort freiwillig auf das Virus testen lassen. Insgesamt wurden so 1400 Corona-Tests durchgeführt. Bei den freiwilligen Massentests wurden allerdings kaum Neuinfektionen festgestellt. Nach zwei Tagen wurde die Teststation wieder abgebaut.

Der Landkreis St. Wendel gilt nach wie vor als Hotspot. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 156 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen - der mit Abstand höchste Wert im Saarland. Besonders betroffen ist nach wie vor die Gemeinde Marpingen - auch wenn die Zahl der Neuinfektionen zuletzt deutlich gesunken ist. Nach Angaben der Gemeinde sind derzeit über 50 Einwohner akut infiziert.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 21.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja