Rückruf: K-Favourites Leberwurst (Foto: Pressefoto Kaufland)

Kaufland ruft Leberwurst zurück

  27.11.2019 | 11:55 Uhr

Die Supermarktkette „Kaufland“ ruft mehrere Sorten Leberwurst zurück, weil eine Gesundheitsgefahr durch den Verzehr nicht ausgeschlossen werden kann. Betroffen sind laut Lebensmittelwarnung.de verschiedene Produkte des „K-Favourites“-Sortiments in 150-Gramm-Packungen.

Weil die Kühlkette möglicherweise unterbrochen wurde, könnte eine Gesundheitsgefahr von den Produkten ausgehen. Deshalb hat Kaufland die Leberwurst mit Preiselbeeren, Leberwurst mit schwarzen Trüffeln, Leberwurst mit gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen sowie Leberwurst mit Apfel und Zwiebel zurückgerufen

Konkret bezieht sich der Rückruf auf die 150-Gramm Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 11. Dezember und 18. Dezember 2019 und der Produktbezeichnung „K-Favourites“. Betroffene Ware wurde laut Lebensmittelwarnung.de in fast allen Bundesländern, darunter auch im Saarland, angeboten.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 27.11.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja