Schwarz-weiß-Foto von Komiker Karl Dall (Foto: dpa/Marcus Brandt)

Komiker Karl Dall ist tot

  23.11.2020 | 20:08 Uhr

Der Komiker und TV-Moderator Karl Dall ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Er hatte vor einigen Tagen einen Schlaganfall erlitten.

Wie die Familie Karl Dalls mitteilte, hat sich der Komiker von einem Schlaganfall, den er vor zwölf Tagen erlitten hatte, nicht mehr erholt. Er sei friedlich eingeschlafen.

Dall hatte seine Karriere mit der Gruppe Insterburg & Co begonnen. Später moderierte er als Blödelbarde und Kalauer-König im Fernsehen Talkshows und platzierte sich mit Schlagern wie "Diese Scheibe ist ein Hit" und "Millionen Frauen lieben mich" in den Charts. Zuletzt stand er in der täglichen ARD-Serie "Rote Rosen" vor der Kamera.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten vom 23.11.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja