Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Knappe Vierteltonne Käse aus Lkw gestohlen

Johann Kunz   30.05.2022 | 11:29 Uhr

Unbekannte haben am Wochenende auf dem Rastplatz Sötern an der A62 rund 230 Kilogramm Käse aus einem parkenden Lkw gestohlen. Die Polizei sucht derzeit nach Hinweisen zur Tat.

Unbekannte Täter haben in der Zeit von Samstag 21.00 Uhr bis Montag 3.00 Uhr einen parkenden Lkw auf dem Rastplatz Sötern der A62 in Richtung Kaiserslautern aufgebrochen. Laut Polizeiangaben haben sie dabei 15 Großpackungen Edamer-Käse aus dem Fahrzeug gestohlen. Insgesamt wurde eine Menge von 230 Kilogramm Käse entwendet.

Laderaum war nicht verschlossen

Die Täter hatten es dabei nicht allzu schwer. Die Laderaumklappe des Lkw war zum Zeitpunkt der Tat unverschlossen gewesen. Wie sie die große Menge Käse vom Rastplatz Sötern abtransportiert haben, ist bislang nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei Nordsaarland unter 06871 90010 entgegen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.05.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja