Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

14-Jähriger allein mit Auto unterwegs

  21.12.2020 | 10:23 Uhr

Ein 14-Jähriger ist in der Nacht zum Montag allein mit einem Auto durch Saarbrücken-Burbach gefahren. Der Jugendliche war der Polizei bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen, weil er am Auto kein Licht an hatte.

Der Jugendliche war ohne Führerschein mit dem Auto einer Bekannten unterwegs. Das teilte die Polizei am Montag mit. Verletzt wurde niemand. Gegen den 14-Jährigen und die Fahrzeughalterin wurde nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja