An einem Haltegriff eines Pflegebettes in einem Seniorenheim hängt ein weißes Deko-Herz an einem roten Band. (Foto: Jonas Güttler/dpa)

Rund jedes dritte Pflegeheim von Corona betroffen

  07.12.2020 | 19:33 Uhr

Im Saarland ist rund jedes dritte Pflege- und Altenheim von Corona betroffen. Das geht aus einer Mitteilung des Gesundheitsministeriums hervor. Demnach wurden in 47 von insgesamt 150 Heimen Coronainfektionen festgestellt.

Von den rund 13.000 Menschen, die in den saarländischen Pflege- und Altenheimen leben, sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums aktuell 379 mit dem Coronavirus infiziert. Außerdem sei bei 153 Pflegekräften oder Betreuern eine Infektion nachgewiesen worden.

80 Fälle in einem Heim

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums gibt es derzeit 28 Einrichtungen in denen Bewohner infiziert sind. In 19 Einrichtungen seien hingegen nur Infektionen beim Personal verzeichnet worden. Die Zahl der Fälle pro Einrichtung schwanke stark. Das am stärksten betroffene Heim habe 80 Fälle registriert.

Gesundheitsministerin Monika Bachmann betonte, die Situation in den Heimen dürfe nicht unterschätzt werden. "Wir wollen und müssen unsere vulnerablen Gruppen weiterhin schützen."

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 08.12.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja