Aufgezogene Impfstoff-Spritzen liegen in einer Nierenschale. (Foto: picture alliance/dpa | Marijan Murat)

Jeder zweite Saarländer hat eine Coronaimpfung

  10.06.2021 | 11:37 Uhr

Im Saarland hat inzwischen über die Hälfte der Bevölkerung mindestens eine Impfung gegen das Coronavirus bekommen. Wie aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts hervorgeht, sind 50,4 Prozent der Saarländer erstgeimpft. Nur ein Bundesland hat eine höhere Quote.

Insgesamt haben bis zum 9. Juni 496.910 Menschen im Saarland schon mindestens eine Coronaimpfung erhalten. Das entspricht einem Bevölkerungsanteil von 50,4 Prozent. Eine höhere Quote hat zurzeit nur Bremen mit 51,2 Prozent.

Vollständig immunisiert sind den Angaben des Robert-Koch-Instituts zufolge 278.706 Saarländer. Rund 28,2 Prozent der Menschen haben damit beide Impfungen erhalten.

Die Impf-Kampagne war im Saarland am 27. Dezember gestartet.

Stand der Impfungen

Über dieses Thema berichtet der SR fortlaufend in allen Hörfunkwellen und im SR Fernsehen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja