Die internationale Raumstation - ISS (Foto: NASA / ESA)

ISS-Crew wieder auf der Erde angekommen

  09.11.2021 | 07:47 Uhr

Das ISS-Team um den Franzosen Thomas Pesquet ist in der Nacht sicher von der ISS zur Erde zurückgekehrt. Am Donnerstagmorgen deutscher Zeit soll voraussichtlich die neue, vierköpfige Crew mit dem Oberthaler Matthias Maurer ins All starten.

Eigentlich sollten sich die ISS-Crews im All ablösen – doch weil der Raketentermin von Matthias Maurer und seiner Crew mehrfach verschoben wurde, hat die NASA das Team um den Franzosen Thomas Pesquet vor dem Start zurückgeholt.

In der Nacht sind die vier Astronauten in der Dragon-Raumkapsel des Unternehmens SpaceX sicher im Golf von Mexiko gelandet. Sie hatten ein halbes Jahr auf der Internationalen Raumstation verbracht.

Aktuell sind damit noch der Nasa-Astronaut Mark Vande Hei und die beiden russischen Kosmonauten Oleg Nowizki und Pjotr Dubrow auf der ISS.

Start voraussichtlich am Donnerstag

Am Donnerstagmorgen deutscher Zeit sollen sie nun Verstärkung von der vierköpfigen Crew mit Matthias Maurer bekommen. Der Starttermin ist für 3.03 Uhr anvisiert.

Mehr zum Thema

Rund um den Weltraumflug von Matthias Maurer

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.11.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja