Leute auf dem Ingobertusfest in der St. Ingberter Innenstadt (Foto: IMAGO / Becker&Bredel)

Ingobertusfest für erstes Juliwochenende geplant

  27.04.2022 | 15:43 Uhr

Auch in St. Ingbert soll es in diesem Jahr wieder ein Stadtfest geben. Nach zweijähriger coronabedingter Pause soll das Ingobertusfest am erste Juliwochenende stattfinden. Auch in Homburg und Saarbrücken soll diesen Sommer wieder gefeiert werden.

Coronabedingt war das Stadtfest in der St. Ingberter Innenstadt in den vergangenen zwei Jahren ausgefallen. Am Mittwoch hat die Stadt St. Ingbert mitgeteilt, dass für diesem Sommer wieder ein Stadtfest geplant ist. Gefeiert wird auf rund 10.000 Quadratmetern in der Innenstadt mit mehreren Bühnen.

Stadtfeste in Homburg und Saarbrücken

Anfang der Woche hatte bereits die Stadt Homburg angekündigt, dass sowohl das Maifest als auch die Bierwanderung dieses Jahr wieder stattfinden.

In Saarbrücken soll es im Sommer ein großes Fest, statt der sonst üblichen zwei Feste - dem Saarspektakel und dem Altstadtfest. Das hatte die Stadt Saarbrückern bereits Ende März mitgeteilt. Geplant ist es für das Wochenende vom 15. bis 17. Juli.

Emmes abgesagt

Saarlouis hingegen hat die Emmes vor rund einem Monat abgesagt. Als Grund nannte die Stadt die Corona-Pandemie. Die Saarlouiser Woche mit kulturellen Veranstaltungen soll allerdings trotzdem stattfinden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 27.04.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja