Saarbrücker Corona-Impfzentrum (Foto: SR/Lena Schmidtke)

Saarbrücker Impfzentrum wieder geöffnet

  17.12.2021 | 13:37 Uhr

Das Impfzentrum auf dem Saarbrücker Messegelände hat seit heute wieder geöffnet. Die Impfkabinen befinden sich nun allerdings im Eingangsgebäude des Geländes.

Jeweils von 7.00 Uhr bis 20.00 wird seit heute im wiedereröffneten Impfzentrum in Saarbrücken geimpft. Nur sonntags wird eine Pause eingelegt. Täglich sollen bis zu 1000 Impfungen möglich sein, die Zahl könne nach und nach auf 1600 gesteigert werden, teilte der Regionalverband mit.

Verimpft werden die Impfstoffe von Biontech und Moderna. Termine für das Impfzentrum in Saarbrücken sowie auch für Neunkirchen, Saarlouis und Wadern-Büschfeld können online unter www.impfen-saarland.de und telefonisch unter 0681 - 501 4422 gebucht werden. Impfungen ohne Termin sind dort derzeit nicht möglich.

Neuer Standort auf dem Messegelände

Mit 25 Impfkabinen, die im ehemaligen Eingangsgebäude der Messe und in Halle 1 untergebracht sind, ist es etwas kleiner als das ursprüngliche Impfzentrum. Parkplätze gibt es im Umfeld des Messegeländes. Für Menschen mit Behinderung sind Parkmöglickeiten auf dem Gelände selbst reserviert.

Im Gegensatz zu den Impfzentren in Saarlouis und Neunkirchen, die im Standby-Betrieb waren, musste das Saarbrücker Impfzentrum nach der Schließung Mitte Oktober komplett neu aufgebaut werden, so Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU). Allerdings hätte man eigentlich erst mit einer Eröffnung im Januar gerechnet und sei glücklicherweise schon früher fertig.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 17.12.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja