Eingangsbereich eines saarländischen Impfzentrums (Foto: picture alliance/dpa/Bundeswehr | Sascha Jung/Bundeswehr)

Impfen ohne Termin in Saar-Impfzentren

  11.01.2022 | 14:48 Uhr

In den saarländischen Impfzentren sind ab sofort auch Coronaimpfungen ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Das gilt für alle Personen ab zwölf Jahren. Für Kinder müssen weiter Termine gebucht werden.

Sowohl Erst-, Zweit- als auch Boosterimpfungen sind ab sofort nach Angaben des Gesundheitsministeriums in den saarländischen Impfzentren auch ohne Termin möglich. Das gilt für alle Personen ab zwölf Jahren.

Termin für Kinder weiter notwendig

Voraussetzung sei allerdings, dass die notwendigen Abstände zu den Vorimpfungen eingehalten würden. Auffrischungsimpfungen sind etwa frühestens drei Monate nach der vorherigen Impfung möglich.

Die Impfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren sollen weiterhin mit Terminbuchungen erfolgen. Hier wolle man Wartezeiten verhindern.

Ab Ende Januar sollen auch Apotheken im Saarland Coronaimpfungen anbieten können.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 11.01.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja