Novavax Impfstoff (Foto: picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON)

Bislang rund 340 Impfungen mit Novavax im Saarland

  01.03.2022 | 19:55 Uhr

Im Saarland haben sich seit Samstag rund 340 Menschen mit dem Impfstoff von Novavax impfen lassen. Am Dienstag starteten auch die Impfungen in rund 80 saarländischen Arztpraxen.

Seit dem Start der Impfungen mit Novavax im Saarland am vergangenen Samstag haben sich laut Robert Koch-Institut 303 Menschen mit dem Impfstoff zum ersten Mal gegen das Coronavirus impfen lassen. 33 weitere ließen sich das Vakzin als Zweitimpfung verabreichen.

Impfstart in Arztpraxen

Der Impfstoff von Novavax wurde bislang in den vier saarländischen Impfzentren in Saarbrücken, Saarlouis, Neunkirchen und Wadern angeboten – auch ohne Termin.

Seit Dienstag gibt es auch Impfungen in rund 80 Arztpraxen. Hier ist nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) eine vorherige Terminabsprache notwendig. Welche Arztpraxen die Impfung anbieten, hat die KV auf ihrer Website zusammengefasst.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 01.03.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja