Eine Ärztin zieht eine Spritze mit Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson auf (Foto: picture alliance/dpa | Wolfgang Kumm)

Impfzentren bieten spontane Impfung mit Johnson&Johnson an

  11.08.2021 | 07:33 Uhr

Saarländerinnen und Saarländer haben ab heute die Möglichkeit, sich in drei Impfzentren ohne Termin mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson impfen zu lassen. Damit reagiert das Ministerium auf die Erfahrungen bei den Sonderimpfaktionen.

Im Rahmen der Sonderimpfaktionen habe sich herausgestellt, dass es eine große Nachfrage nach dem Impfstoff von Johnson&Johnson gebe, so die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Darauf habe man nun in Absprache mit den Impfzentren in Saarbrücken, Saarlouis und Neunkirchen reagiert.

Ab Mittwoch können sich Saarländerinnen und Saarländer dort nun ohne Termin mit Johnson&Johnson impfen lassen. Bei diesem Impfstoff reicht eine einzige Impfung aus, um den vollen Schutz zu erhalten.

Weitere Impfangebote im Saarland

Auch Im Impfzentrum in der Graf-Haesler-Kaserne in Lebach können sich Menschen ohne vorherige Terminvereinbarung impfen lassen. 

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 10.08.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja