Eine medizinische Mitarbeiterin mit Biontech Impfstoff (Foto: picture alliance/dpa / Robert Michael)

Impfaktion auf dem Campus Rotenbühl gestartet

  25.10.2021 | 14:54 Uhr

Seit Montag können sich Studierende und Mitarbeitende der saarländischen Hochschulen auf dem Campus Rotenbühl der HTW Saarbrücken gegen das Coronavirus impfen lassen. Die Impfaktion geht noch bis zum 5. November.

Nachdem bereits auf dem Campus der Universität des Saarlandes eine Impfaktion durchgeführt wurde, folgt nun von 25. Oktober bis 5. November die HTW Saarbrücken. Dort können sich täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr Mitarbeitende und Studierende impfen lassen.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums können sich auch ausländische Studierende impfen lassen. Allen Interessierten würden sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen ermöglicht. Verwendet werden die Impfstoffe von Biontech und Johnson&Johnson.

200 Menschen auf dem Campus geimpft

Bei der Impfaktion auf dem Campus der Uni waren innerhalb zwei Wochen über 200 Personen geimpft worden.

Im Anschluss an die Aktion auf dem HTW-Gelände wird es vom 8. November bis zum 19. November wieder an der Universität des Saarlandes (Gebäude A 3.1) eine Impfaktion geben.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 25.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja