Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

70-jähriger Immobilienbetrüger festgenommen

  06.05.2021 | 08:59 Uhr

Die Polizei hat in Saarlouis einen 70-jährigen Betrüger festgenommen. Der Mann hatte in Spanien in großem Stil als Immobilienmakler seine Kunden betrogen.

Nach Polizeiangaben war ein 70-jähriger Mann in Saarlouis festgenommen und am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt worden. Der Mann war von den spanischen Behörden per Haftbefehl gesucht worden, weil er in großem Stil mit Immobilien betrogen haben soll.

Sechsstelliger Schaden

Den Angaben zufolge soll er als Immobilienmakler ältere und kranke Menschen in Spanien um Immobilien und Teile ihres Vermögens gebracht haben. Der Schaden liegt nach Polizeiangaben im sechsstelligen Bereich.

Der Betrüger war bereits in Spanien zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden und befand sich seither auf der Flucht. Der Mann hatte nach Polizeiangaben unangemeldet in einem noblen Saarlouiser Stadtteil gelebt und war dort am Dienstagabend festgenommen worden.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja