Polizeiliche Festnahme (Foto: Landespolizeipräsidium Saarland)

Illegaler Waffenhandel in Merzig – drei Männer festgenommen

  02.12.2021 | 15:24 Uhr

Die Polizei hat am Dienstag drei Männer aus dem Raum Merzig wegen illegalen Waffengeschäften festgenommen. Den Männern werden außerdem umfangreicher Handel mit Betäubungsmitteln und Cyberkriminalität vorgeworfen.

Nach mehrmonatigen Ermittlungen haben Ermittler des Landespolizeipräsidiums und Spezialeinheiten drei Männer aus dem Raum Merzig festgenommen und sie in Untersuchungshaft verbracht.

Den 30-, 37- und 43-Jährigen werden gleich mehrere Delikte vorgeworfen. Es geht um Waffendelikte, Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, umfangreichen Handel mit Betäubungsmitteln und Cyberkriminalität.

Mehrere Beweismittel sichergestellt

Bei Durchsuchungen in Merzig und Beckingen wurde umfangreiches Beweismaterial wie Waffen, Munition und Drogen sichergestellt.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Sendung "Der Feierabend" am 02.12.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja