Eine Hülse und eine Schriftrolle auf einem Tisch (Foto: Kreisstadt Saarlouis / Sophia Bonnaire)

Zeitkapsel in Saarlouis entdeckt

  20.05.2022 | 15:52 Uhr

Bei der Umgestaltung eines Pfarrgartens ist eine alte Munitionshülse mit historischem Inhalt entdeckt worden. In der Zeitkapsel befanden sich unter anderem Saar-Franken aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg und eine Urkunde.

Im Saarlouiser Stadtteil Fraulautern ist eine alte Munitionshülse mit Inhalten aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Nach Angaben der Stadt Saarlouis war sie beim Umbau eines Pfarrgartens am Fuße eines Denkmals entdeckt worden.

Urkunde und alte Münzen gefunden

Bei näherer Betrachtung stellte es sich heraus, dass es sich dabei um eine Zeitkapsel handelte. In ihr befanden sich eine große Urkunde und sieben Münzen. Drei davon sind Französische Francs aus der Nachkriegszeit. Die weiteren vier Münzen sind Saar-Franken.

Die Urkunde dokumentiert die Entstehung des dortigen Denkmals und wurde unter anderem von dem damaligen Bürgermeister Hubert Schreiner sowie dem Protektor Dr. Franz-Josef Röder unterzeichnet. Der genaue Inhalt der Urkunde kann auf der Webseite der Stadt Saarlouis eingesehen werden.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja