Neubau der Hochschule für Wirtschaft und Technik (Foto: SR)

Präsenzunterricht an HTW nur unter Bedingungen

  26.08.2021 | 20:32 Uhr

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW plant das Wintersemester mit Präsenzveranstaltungen. Doch dafür müssten bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Die Studierendenvertretung Asta fordert mehr Planungssicherheit.

An der Hochschule für Technik und Wissenschaft Saar soll es im Wintersemester Präsenzveranstaltungen geben. Voraussetzung seien aber das Aufheben der Abstandsregelung für die Hochschulen in der saarländischen Corona-Verordnung sowie eine möglichst hohe Impfquote, erklärte Vizepräsident Andy Junker.

Die Hochschule rief ihre Mitglieder zur Impfung gegen Covid-19 auf. Es werde wohl eine strikte 3G-Regel, also Teilnahme nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete, geben.

Asta will klare Konzepte

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der HTW forderte mehr Klarheit für das Semester. Dies sei für die persönliche Planung der Studentinnen und Studenten wichtig, die an der HTW eingeschrieben sind oder ihr Studium anfangen. Die Pläne müssten sowohl für den Präsenzunterricht als auch alternativ für eine Verschlechterung der Pandemie-Lage klare Konzepte vorweisen.

Auch die Universität des Saarlandes hatte angekündigt, dieses Wintersemester nach Möglichkeit wieder Präsenzveranstaltungen anzubieten.

Über dieses Thema hat auch der aktuelle bericht im SR Fernsehen am 26.08.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja