Das Rathaus in Homburg (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Homburg bekommt einen Waldfriedhof

Steffani Balle   13.02.2020 | 08:00 Uhr

Homburg soll einen Waldfriedhof bekommen. Das hat der Stadtrat am Mittwochabend beschlossen. Offen ist aber noch, an welchem Standort.

Grüne und Linke hatten im Stadtrat entsprechende Anträge für einen neuen Waldfriedhof eingereicht. Offen ist aber noch, an welchem Standort genau der Friedhof errichtet werden soll. Ein Vorschlag sieht eine Ruhestätte an der Waldbühne vor. Dieser soll laut Stadtrat weiterverfolgt werden.

Prüfungen laufen

Parallel dazu ist die Stadtverwaltung aufgefordert, zu prüfen, ob sie eine an den Hauptfriedhof angrenzende Fläche vom Saarforst bekommen kann. Dazu müssen die rechtlichen Rahmenbedingungen für eine Waldruhestätte an dieser Stelle aber noch geprüft werden.

Die eingereichten Vorlagen hatten vorgesehen, auf dem Hauptfriedhof selbst ein Grabfeld für die Waldbestattung auszuweisen. Das lehnte der Rat ab. Sollten beide jetzt diskutierten Varianten grundsätzlich möglich sein, wird am Ende der Rat entscheiden. In jedem Fall ist nur eine Fläche vorgesehen.    

Über dieses Thema hat auch die Rundschau auf SR 3 Saarlandwelle am 13.02.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja