Ein Pkw parkt auf einem Fahrradweg (Foto: dpa)

Homburg verbannt Autos wieder von Radweg

  23.10.2019 | 15:40 Uhr

Der Radweg in der Homburger Talstraße ist ab sofort wieder durchgängig befahrbar. Die Ausschilderung von 30 Parkplätzen auf dem Radweg wurde von der Stadt rückgängig gemacht.

Homburgs Bürgermeister Michael Forster reagierte damit auf die Kritik an der Maßnahme. Eine Überprüfung der Situation habe zudem ergeben, dass die Zusammenlegung des Geh- und Radwegs keine gute Lösung gewesen sei, hieß es aus dem Rathaus.

Der Stadtverwaltung stehe weiterhin vor der Aufgabe, weitere Stellplätze im Bereich der Innenstadt zu entwickeln. Auch die Radwege in Homburg sollen verbessert werden. Künftig soll es bei der Planung eine bessere Abstimmung der beteiligten Stellen geben.


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja