Der Rücken eines Feuerwehrmanns (Foto: SR/Imago/Fotostand/Gelhot)

Saarlouiser Feuerwehrleute zeigten Hitlergruß

  12.08.2021 | 12:47 Uhr

In Saarlouis haben offenbar Freiwillige Feuerwehrleute den Hitlergruß gezeigt. Die Stadt habe Fotos erhalten, die darauf hindeuten, teilte ein Sprecher dem SR mit. Nun läuft die Aufklärung.

Der Hitlergruß mehrerer Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Saarlouis ist offenbar auf Fotos belegt, die der Stadt Saarlouis vorliegen. Die Fotos sollen die Geste im Anschluss an eine dienstliche Veranstaltung zeigen, wo die Feuerwehrleute noch zusammensaßen.

Der Vorfall liegt laut Stadtsprecher Sascha Schmidt vermutlich einige Jahre zurück, die Fotos seien der Stadt aber erst vor etwa vier Wochen zugespielt worden.

Stadt und Feuerwehr distanzierten sich ausdrücklich von rechtsextremistischem Gedankengut. Schmidt kündigte im SR-Interview eine umfassende Untersuchung an.

Pressesprecher Saarlouis: "Das Ganze wird disziplinarrechtlich und strafrechtlich untersucht"
Audio [SR 3, Interview: Sascha Schmidt, 12.08.2021, Länge: 03:16 Min.]
Pressesprecher Saarlouis: "Das Ganze wird disziplinarrechtlich und strafrechtlich untersucht"

Staatsschutz eingeschaltet

Der Staatsschutz sei eingeschaltet, eine Untersuchungskommission soll den Vorfall ebenfalls prüfen - und auch abklopfen, ob es Anhaltspunkte für Rechtsextremismus bei der Freiwilligen Feuerwehr Saarlouis gibt. "Wir gehen nicht davon aus, dass wir ein grundsätzliches Problem haben", sagte Schmidt allerdings.

Gleichzeitig sind disziplinarische Verfahren gegen die Beschuldigten eingeleitet. Sie sind derzeit beurlaubt.

Die schwarz-grüne Koalition im Saarlouiser Stadtrat forderte eine "rasche und rückhaltlose" Aufklärung der Vorfälle. "Das Nutzen und Zeigen nationalsozialistischer Symbolik stellt ein nicht zu akzeptierendes Verhalten dar", teilten die beiden Fraktionsvorsitzenden Raphael Schäfer von der CDU und Gabriel Mahren von den Grünen mit.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.08.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja