Ein Feuerwehrhelm auf dem Dach eines Feuerwehrautos. (Foto: dpa/Patrick Seeger)

Dritter Heuballen-Brand in Tholey

  29.05.2019 | 07:58 Uhr

Auch in der Nacht zum Mittwoch sind in Tholey wieder Hunderte Heuballen in Brand geraten. Wie die Feuerwehr dem SR mitteilte, ist eine Halle auf dem Bärhof im Ortsteil Theley betroffen. Dort wurden die Heuballen und landwirtschaftliche Geräte gelagert.

Gegen 2.00 Uhr wurde die Rettungsleitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg alarmiert. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen unter Kontrolle. Das Ablöschen werde aber noch mehrere Stunden dauern.

Video [aktueller bericht, 29.05.2019, Länge: 2:33 Min.]
Dritter Brand binnen 24 Stunden in Tholey

Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Die Brandursache steht noch nicht fest. In der Nacht zum Dienstag waren in der Nähe von Aussiedlerhöfen in Sotzweiler und Theley Heuballen in Brand geraten. Die Polizei ermittelt auch in Richtung Brandstiftung.

Dritter Brand binnen 24 Stunden

Auch beim Bärhof handelt es sich nach Feuerwehr-Angaben um einen Aussiedlerhof, die Einsatzkräfte bezeichneten die Löschwasserversorgung als problematisch. Daher wurden weitere Tanklöschfahrzeuge aus den umliegenden Gemeinden hinzugezogen. Außerdem wurde Wasser aus einem 500 Meter entfernten Weiher gepumpt.

Eine auf dem Dach der Halle installierte Solaranlage konnte durch einen Spezialisten der Feuerwehr entschärft werden. Außerdem konnten die Einsatzkräfte einen Mähdrescher unversehrt aus der brennenden Halle bergen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 29.05.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen