Tobias Hans (Foto: IMAGO / Political-Moments)

Hans mit Corona infiziert

  16.03.2022 | 20:54 Uhr

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Er sagte deshalb seine Termine ab - und auch eine geplante Regierungserklärung im saarländischen Landtag.

Saar-Ministerpräsident Tobias Hans ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. "Jetzt hat auch mich Covid erwischt. Ein positiver PCR-Test hat meine Befürchtung bestätigt", teilte Hans mit. Corona sei "leider nicht vorbei".

Er habe sich in Selbstisolation begeben, persönliche Termine werde er zunächst nicht mehr wahrnehmen. "Ich werde von meinem Schreibtisch zuhause aus weiter voll anpacken. Mein Team stärkt mir dabei den Rücken und wird nun noch mehr unterwegs sein", teilte Hans mit.

Regierungserklärung im Landtag entfällt

Damit entfällt auch Hans' Regierungserklärung zum Ukraine-Krieg, die er am Mittwoch in der Landtagssitzung abgeben wollte.

In der vergangenen Woche hatte bereits die stellvertretende Saar-Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) ihre Wahlkampftermine aufgrund einer Coronainfektion abgesagt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 16.03.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja