ARD Themenwoche Heimat: Alfed Gulden (Foto: dpa)

Alfred Gulden neuer Ehrenbürger von Saarlouis

  26.03.2019 | 14:31 Uhr

Der Saarlouiser Alfred Gulden ist neuer Ehrenbürger seiner Heimatstadt. Oberbürgermeister Peter Demmer (SPD) überreichte dem Schriftsteller, Filme- und Liedermacher feierlich die Ernennungsurkunde. Damit ehrt der Rat der Stadt sowohl Guldens Mundartwerk als auch seine Tätigkeit als „Stadtschreiber“, die er seit 2014 ausübt.

„Sie haben den Namen unserer Stadt weit über die Grenzen hinaus bekannt gemacht“, so Demmer. „Ihr Werk hat uns alle bereichert und wird auch die kommenden Generationen noch bereichern.“ Als „Stadtschreiber“ organisierte Gulden unter anderem mit 57 Choristen das Sprechstück „SilberHerz“ im Theater am Ring. Darauf folgten eine Filmvorführung und eine Ausstellung.

Eigentlich, so Demmer, sei Gulden aber schon seit mehr als 40 Jahren „Stadtschreiber“. 1975 erschien mit „Lou mol lo lo laida“ der erste Gedichtband Guldens mit Werken in Rodener Platt. Gulden bedankte sich mit drei kurzen literarischen Texten.  

SAARTALK - Heimatverbundenheit (21.03.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 21.03.2019, Länge: 45:00 Min.]
SAARTALK - Heimatverbundenheit (21.03.2019)
Alfred Gulden war am 21.03.2019 auch zusammen mit Charly Lehnert und Laura Müller zum Thema Heimatverbundenheit in der Sendung „Saartalk“ im SR Fernsehen zu Gast.

Artikel mit anderen teilen