Fahrgast mit Mund-Nasen-Maske (Foto: picture alliance/Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa)

Busse nach Forbach fahren ab Montag wieder

  10.06.2020 | 15:04 Uhr

Ab dem 15. Juni kommt Bewegung in den grenzüberschreitenden Busverkehr. Dann pendelt die Buslinie 30 werktags wieder zwischen dem Saarbrücker Hauptbahnhof und dem Bahnhof in Forbach.

Ab Saarbrücken können die Fahrgäste ab Montag stündlich in die grenzüberschreitende Buslinie einsteigen. Die erste Fahrt beginnt um 6.24 Uhr. Die letzte Fahrt startet montags bis freitags um 20.34 Uhr, samstags bereits um 18.34 Uhr.

Maskenpflicht ab sechs Jahren

Personen ab sechs Jahren müssen im Saarland im ÖPNV eine Maske tragen. In Frankreich gilt die Maskenpflicht ab elf Jahren.

Mitte März war der grenzüberschreitende Verkehr aus dem Saarland nach Frankreich bis auf Weiteres komplett eingestellt worden. Die Saarbahn fährt bereits seit Mai wieder nach Frankreich.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja