Weiße und blaue Hemden mit dem saarländischen Polizeiwappen (Foto: dpa)

Grandjean wird Vizepräsidentin der Saar-Polizei

  09.06.2020 | 16:18 Uhr

Neue Vizepräsidentin der saarländischen Polizei wird Kriminaldirektorin Natalie Grandjean. Der Ministerrat hat dem Personalvorschlag von Innenminister Bouillon zugestimmt. Damit tritt die 49-Jährige die Nachfolge von Hugo Müller an, der in den Ruhestand ging.

Video [aktueller bericht, 09.06.2020, Länge: 3:52 Min.]
Gleichberechtigung für Frauen in der Polizei

Insgesamt gab es für die Stelle drei Bewerber. Natalie Grandjean hatte sich in einem internen Auswahlverfahren gegen den Chef der Polizeiinspektion Saarbrücken, Udo Schneider, und den leitenden Kriminaldirektor Peter Fuchs durchgesetzt.

Polizeigewerkschaft zufrieden

Die Polizeigewerkschaft DPolG hatte sich mit dem Ergebnis der Auswahlkommission sehr zufrieden gezeigt. "Natalie Grandjean ist sicher eine gute Wahl für diese verantwortungsvolle Position in der Polizei", sagte der Landesvorsitzende Sascha Alles. "Damit hat sich deutlich gezeigt, dass die Entscheidung des Ministers, eine Bestenauslese zu machen, die richtige war."

Mit Grandjean sei nicht nur erstmals eine Frau in der Behördenspitze der Polizei im Saarland, sondern auch eine ausgewiesene Expertin aus dem Bereich der Kriminalitätsbekämpfung, die in vielen Bereichen bereits Verantwortung getragen habe.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 09.06.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja