Gewitterblitze (Foto: Pixabay/SturmjaegerTobi)

Gewitter sorgte für Stromausfall am Freitagabend

  09.09.2022 | 19:29 Uhr

Das Gewitter am Freitagabend hat in Teilen von Quierschied und Heusweiler offenbar zu einem Stromausfall geführt. Nach Polizeiangaben gab es zudem an einigen Stellen kurzfristige Straßensperrungen wegen umgestürzter Bäume.

Nach Angaben des Energieunternehmens Energis waren am Freitagabend Quierschied-Göttelborn, Heusweiler sowie dessen Ortsteile Holz und Wahlschied von einem Stromausfall betroffen. Vermutet wird, dass der Stromausfall durch einen Blitzschlag verursacht wurde. Der Blitz soll den Angaben zufolge in einen Mast bei Wahlschied eingeschlagen sein.

Die genaue Schadenshöhe ist jedoch noch unklar. Auch in Riegelsberg soll es demnach einen kurzzeitigen Ausfall gegeben haben, der allerdings sehr schnell wieder behoben war.

Einige unwetterbedingte Einsätze

Neben dem Stromausfall musste die Polizei nach eigenen Angaben auch zu einigen unwetterbedingten Einsätzen ausrücken. Es habe einige, wenige kurzfristige Straßensperrungen wegen umgestürzter Bäume gegeben.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.09.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja