Herbert Binkert (Archivfoto 1955) (Foto: Imago Images/Ferdi Hartung)

Güdinger Schule heißt bald Herbert-Binkert-Schule

  23.02.2021 | 07:02 Uhr

Nach dem vor einem Jahr verstorbenen saarländischen Fußballnationalspieler Herbert Binkert wird nun eine Schule benannt. Die Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Güdingen ändert ab dem 1. März ihren Namen in Herbert-Binkert-Schule.

Wie der Schulleiter der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Güdingen mitteilte, hat die Regionalversammlung beschlossen, die Schule ab dem 1. März in Herbert-Binkert-Schule umzubenennen.

Gemeinschaftsschule Güdingen (Foto: Matthias Römer)
Die Gemeinschaftsschule Güdingen

Mit der Namensänderung soll der im Januar 2020 verstorbene saarländische Fußballspieler Herbert Binkert geehrt werden. Binkert war Mitglied der saarländischen Nationalmannschaft und langjähriger Führungsspieler des 1. FC Saarbrücken. Er prägte maßgeblich die erfolgreichste Zeit des Clubs mit dem er zweimal deutscher Vizemeister wurde. Binkert spielte zudem zwölfmal in der saarländischen Nationalmannschaft, darunter auch in der WM-Qualifikation gegen Deutschland beim 1:3 im Saarbrücker Ludwigspark 1954.

Sportförderung wird an Schule groß geschrieben

Für die Gemeinschaftsschule Güdingen stelle Binkert einen "idealen Namenspatron" dar, weil er in seiner Person Zielstrebigkeit, Fairness und Sportlichkeit verbunden habe. Die Schule verfügt über ein besonderes Sportförderangebot, Sportförderklassen und ist Partnerschule der Talentförderung Saar sowie Eliteschule des Mädchenfußballs.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten vom 23.02.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja