Blaulicht der Polizei (Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa-Bildfunk)

Gefahrenguteinsatz am Lyonerring

  17.07.2018 | 12:03 Uhr

Auf dem Gelände einer Spedition am Lyonerring in Saarbrücken ist es zu einem Gefahrenguteinsatz von Polizei und Feuerwehr gekommen. Nach Polizeiangaben war ein Sack mit einem leicht ätzenden Stoff von einer LKW-Ladefläche gefallen und aufgeplatzt.

Die Feuerwehr konnte das Gefahrengut beseitigen. Ein Sprecher der Feuerwehr sagte dem SR, bei der ausgetretenen Substanz handele es um Natriumhydroxid in Granulatform. Dadurch habe sich auch die Reinigung der betroffenen Stelle als relativ einfach erwiesen.

Von der Feuerwehr hieß es weiter, eine Gefahr für die Umwelt habe nicht bestanden.

Artikel mit anderen teilen