Blaulicht eines Polizeifahrzeugs bei Nacht (Foto: imago)

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

  22.01.2023 | 11:54 Uhr

Am Samstag hat es zwei gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr gegeben, bei denen nur durch glückliche Umstände niemand schwer verletzt wurde. In Heusweiler warf ein Fußgänger einen Schneeball auf die Windschutzscheibe eines Auto, in Saarbrücken ließ eine unbekannte Person einen Roller von einer Brücke auf die Autobahn fallen.

Am Samstagnachmittag gab es einen Auffahrunfall in Heusweiler-Niedersalbach in der Walpershofer Straße. Wie die Polizei mitteilte, waren dort zwei Autos unterwegs, als ein Fußgänger auf die Windschutzscheibe des ersten Wagens einen Schneeball warf. Vor lauter Schreck machte die 29-jährige Fahrerin eine Vollbremsung.

Die hinter ihr fahrende 36-jährige Autofahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr der 29-Jährigen auf. Es entstand ein deutlicher Sachschaden. Der Schneeball-Werfer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei sucht nach Hinweisen zum Täter.

Person wirft E-Roller auf die Stadtautobahn

Auch in Saarbrücken griff ein Fußgänger gefährlich in den Straßenverkehr ein. Nach Angaben der Polizei warf eine bisher unbekannte Person in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen E-Roller von der Brücke zwischen Staatstheater und Schloss auf die Stadtautobahn.

Der Vorfall ereignete sich gegen 2.50 Uhr. Wie die Polizei mitteilte, hat nur die schnelle Reaktion eines Autofahrers, der zu dem Zeitpunkt auf der Strecke unterwegs war, einen schweren Unfall verhindert.

Auch hier sucht die Polizei nach Personen, die Angaben zu der „rücksichtslosen und lebensgefährlichen“ Tathandlung machen können. Wer etwas gesehen hat, kann sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt melden – 0681-9321233.


Weitere Themen im Saarland

C/2022 E3 (ZTF) am Nachthimmel
Wann man den grünen Kometen im Saarland sehen kann
Ein grüner Komet zieht derzeit über den Himmel. Zu Spitzenzeiten könnte er im Idealfall sogar mit bloßem Auge zu erkennen sein. Wann und wo er über dem Saarland am besten beobachtet werden kann.

Milliardeninvestition im Saarland
Wolfspeed und ZF planen Chipfabrik in Ensdorf
Auf dem Gelände des ehemaligen Kraftwerks in Ensdorf will der US-Hersteller Wolfspeed für mehr als zwei Milliarden Euro eine Chip-Fabrik bauen. Auch ZF ist beteiligt. Nach SR-Informationen könnten bis zu 1000 Jobs entstehen.

Winterwetter behindert Verkehr
Schnee sorgt für viele Unfälle im Saarland
Im Saarland ist es durch den starken Schneefall am Freitag und Samstag zu zahlreichen Unfällen auf den Straßen gekommen. Nach Polizeiangaben gab es zahlreiche Verkehrsunfälle - auch am Sonntag.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja