Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Geburtstagsfeier in Saarbrücken aufgelöst

  07.02.2021 | 09:11 Uhr

Nach Hinweisen von Anwohnern hat die Polizei in Saarbrücken am Samstagabend eine private Geburtstagsfeier aufgelöst. Die Beamten stellten in der Gaststätte einer Sporthalle insgesamt 15 Personen fest.

Nach Polizeiangaben waren die Fenster der Gaststätte abgedunkelt worden. Die Teilnehmer der Feier seien aus unterschiedlichen Haushalten und Landkreisen gekommen.

Die private Feier wurde durch die Polizeibeamten beendet. Die anwesenden Personen hätten sich dabei kooperativ verhalten, heißt es. Sie müssen nun mit Bußgeldverfahren rechnen, da sie gegen die Corona-Verordnung verstoßen haben.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 07.02.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja