Abgesicherte Unfallstelle vor der Abfahrt Rohrbach (Foto: Sebastian Knöbber/SR)

Frau auf der A6 bei Rohrbach angefahren

  30.03.2019 | 16:00 Uhr

Auf der A6 bei St. Ingbert-Rohrbach ist am Freitag eine Fußgängerin von einem Auto erfasst worden. Nach Polizeiangaben erlitt die Frau so schwere Verletzungen, dass sie im Krankenhaus verstarb.

Gegen 6.30 Uhr meldeten Autofahrer zunächst eine Frau, die sich im Bereich der Mittelleitplanke auf der A6 aufhielt. Während die Polizei auf dem Weg zur Gefahrenstelle war, meldeten Zeugen bereits, dass die Frau von zwei Autos erfasst und schwer verletzt wurde. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und erlag dort ihren Verletzungen.

Wegen des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme war die Autobahn in Richtung Saarbrücken bis zum Nachmittag teilweise voll gesperrt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 29.03.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen