Blaulicht eines Polizeifahrzeugs bei Nacht (Foto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa)

Fußgänger bei Unfall auf Landstraße getötet

  30.12.2018 | 09:51 Uhr

Bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Wiebelskirchen und Ottweiler ist in der Nacht zum Sonntag ein 34-jähriger Fußgänger ums Leben gekommen. Der beteiligte Autofahrer beging zunächst Fahrerflucht, stellte sich aber kurze Zeit später der Polizei.

Laut Polizei St. Wendel wurde der Fußgänger auf der Landstraße auf freier Strecke von einem Auto erfasst und dabei tödlich verletzt. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Ein Gutachter war bereits vor Ort. Er soll klären, wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 30.12.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen