Friedenslicht aus Bethlehem am 11.12.2022 auf dem Schlossplatz in Saarbrücken (Foto: SR)

Friedenslicht aus Bethlehem in Saarbrücken

Mit Informationen von Peter Ring   11.12.2022 | 20:13 Uhr

Seit 23 Jahren reist das Friedenslicht aus Bethlehem durch viele Länder in Europa, getragen wird es von Pfadfindern. Am späten Sonntagnachmittag war es auch in Saarbrücken soweit. Auf dem Schlossplatz wurde das Friedenslicht im Rahmen einer Aussendefeier verteilt.

Mit dem Friedenslicht aus Bethlehem werden an diesem Sonntagnachmittag viele Lichter auf dem Saarbrücker Schlossplatz angezündet. Die Idee geht zurück auf eine Initiative des Österreichischen Rundfunks (ORF) von vor 23 Jahren. Jedes Jahr entzündet ein Kind ein kleines Licht in der Geburtsgrotte Jesu bei Bethlehem.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 11.12.2022, Länge: 2:30 Min.]
Friedenslicht aus Bethlehem

Rybak: „Ein Stück Hoffnung geben“

Von dort wird es dann nach Wien gebracht, wo es von Pfadfinderdelegationen aus ganz Europa in Empfang genommen wird. Das Licht werde in verschiedene Hauptstädte in Europa verteilt, erklärt Michelle Würtz, Sprecherin des Rings saarländischer Pfadfinderinnen und Pfadfinder. „In unserem Fall kommt das Licht aus Mannheim. Da wurde es heute Morgen aus dem ICE sozusagen frisch abgeholt. Jetzt ist es hier in Saarbrücken, und von hier aus wird es an die verschiedenen saarländischen Gemeinden verteilt.“

Für Martin Rybak, Sprecher des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder, ist das Friedenslicht eine Möglichkeit, „den Menschen ein Stück Hoffnung zu geben“. „Gerade in der Zeit nach Corona und dem, was im Moment passiert, versuchen wir, mit ein bisschen Licht und Wärme Hoffnung in die Kirchengemeinden und zu den Menschen zu bringen.“

Kerzen gegen Spende

Gegen die Kälte gibt es an diesem Spätnachmittag eine Tasse Tschai, das klassische Pfadfindergetränk – eine Art Punsch. Gegen eine kleine Spende gibt es Kerzen mit dem Friedenslicht. Die diesjährige Aktion steht unter dem Motto „Frieden beginnt mit dir“.

Über dieses Thema hat auch der „aktuelle bericht“ vom 11.12.2022 berichtet


Weitere Themen im Saarland

Diakonie im Saarland über finanzielle Sorgen
Weihnachten ohne Geschenke?
Weihnachten ist zum einen das Fest der Liebe, aber zum anderen auch das Fest des Konsums – doch nicht für alle. Wie ist Weihnachten für Menschen im Saarland, die in Zeiten der Krise kaum ihre laufenden Kosten decken können?
Strom- und Gaspreisdeckel
Geplante Preisbremse belohnt extreme Einsparungen
Verbraucherinnen und Verbraucher können von der Teuerungswelle im Energiebereich finanziell profitieren. Der Mechanismus der geplanten Preisbremse sorgt dafür, dass die Endabrechnung sogar niedriger ausfallen könnte als vor der Preiserhöhung – sofern kräftig Energie gespart wird.
Polizei geht von internistischem Notfall aus
67-Jährige bei Unfall in Losheim-Britten tödlich verunglückt
Bei einem Verkehrsunfall in Losheim-Britten ist am Freitagmorgen eine 67-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Autofahrerin war rückwärts eine abschüssige Straße heruntergerollt und gegen eine Gartenmauer gekracht.

   

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja