Stau in der Saarbrücker Innenstadt (Foto: imago images/Becker&Bredel)

Saarbrücken ab 2025 autofrei?

  22.09.2020 | 13:11 Uhr

Die Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" hat einen umfassenden Forderungskatalog für die Stadt Saarbrücken veröffentlicht. Ziel der Aktivisten ist es, die Landeshauptstadt bis zum Jahr 2035 klimaneutral zu machen. Dazu soll unter anderem die Innenstadt ab 2025 komplett autofrei werden.

Im 22-seitigen Katalog der Klimaschützer von Fridays for Future Saarbrücken sind insgesamt 30 Kernforderungen für die Landeshauptstadt formuliert. Das Papier wird von dreizehn Organisationen und Verbänden unterstützt, darunter der BUND Saarbrücken, der ADFC Saarland und Greenpeace Saar.

Video [aktueller bericht, 22.09.2020, Länge: 3:29 Min.]
Selbstversuch: Autofreier Tag im Saarland

Autofreie Innenstadt bis 2025

Julius Groß von Fridays for Future zum Thema "Autofreie Saarbrücker Innenstadt"
Audio [SR 3, Simin Sadeghi sprach mit Julius Groß, 23.09.2020, Länge: 03:42 Min.]
Julius Groß von Fridays for Future zum Thema "Autofreie Saarbrücker Innenstadt"

Unter anderem fordern die Aktivisten, dass die Saarbrücker Innenstadt bis zum Jahr 2025 autofrei wird und der ÖPNV kostenlos angeboten wird. Dazu sollen Park-and-Ride-Systeme im Außenbereich der Stadt mit enger Taktung von Bus und Bahn in die City geschaffen werden.

Außerdem soll die Energieversorgung der Landeshauptstadt bis zum Jahr 2035 zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien kommen. Dazu sollen unter anderem bis zum Jahr 2030 auf allen städtischen Gebäuden Photovoltaik- oder Solarthermieanlagen installiert sein. Einwegplastik wollen die Klimaschützer bis 2022 aus der Stadt verbannen. Müll soll besser verwertet werden, der Wald besser geschützt und Flächen entsiegelt werden.

Klimaaktionstag am 25. September

Dabei betonen die Klimaschützer, dass die Maßnahmen alle sozialverträglich, inklusiv und barrierefrei umgesetzt werden sollten.

In den nächsten Wochen und Monaten will Fridays for Future in Politik und Verwaltung für die Forderungen werben. Am Freitag, 25. September, findet der nächste globale Klimaaktionstag statt.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 22.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja