Die 81-jährige Hedwig Bickel wird vermisst (Foto: Polizei)

Suchaktion nach 81-jähriger Frau aus Ensheim

  21.09.2020 | 08:28 Uhr

Mit einem großen Aufgebot hat die Polizei am Sonntag die Suchaktion nach einer 81-Jährigen aus Saarbrücken-Ensheim fortgesetzt. Die Frau wird seit Freitag vermisst.

Schon am Freitag und am Samstag hatte die Polizei mit der Suche nach der Vermissten begonnen. Bei der Fortsetzung der Aktion am Sonntag, die auch auf die Nachbarorte Fechingen und Eschringen ausgeweitet wurde, waren 45 Polizeibeamte aus verschiedenen Einheiten sowie Suchhunde und eine Drohne im Einsatz. Unterstützt wurde die Polizei auch vom Technischen Hilfswerk und dem Roten Kreuz. Die Suchaktion blieb allerdings erfolglos.

Seit Freitag vermisst

Die 81-Jährige aus Ensheim wird seit Freitag vermisst, als sie zu Fuß ihr Wohnanwesen verließ. Laut Polizei ist ihr Sehvermögen stark eingeschränkt. Ein Unglücksfall kann nicht ausgeschlossen werden. Sie ist zwischen 1,50 und 1,60 Meter groß, von kräftiger Statur und hat blond gefärbte Haare. Sie trägt vermutlich einen beige-schwarz-gestreiften Strickpullover, dunkle Jeans und hellgraue Schuhe.

Hinweise zum Verbleib der Frau können telefonisch (0681-9321233) oder an jede Polizeidienststelle übermittelt werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 21.09.2020 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja