Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Foto: picture alliance/Annegret Hilse/Reuters/Pool/dpa)

Steinmeier kommt nach St. Ingbert

  16.12.2019 | 08:00 Uhr

In der St. Ingberter Kirche St. Josef wird am heutigen Montag die Sendung "Weihnachten mit dem Bundespräsidenten" aufgezeichnet. Daran wirkt auch die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern mit.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 16.12.2019, ab Min: 18:53.]
Nachrichten

Das traditionelle Fernseh-Weihnachtskonzert mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an Heiligabend wird in diesem Jahr aus St. Ingbert gesendet. Dazu hat Steinmeier rund 300 hauptsächlich ehrenamtlich tätige Gäste eingeladen. Im Anschluss an das Konzert folgt ein Empfang des Bundespräsidenten. Das ZDF strahlt das Konzert an Heiligabend um 18.00 Uhr aus.

Orchester trifft auf Pop

Weihnachten mit dem Bundespräsidenten und Max Giesinger
Audio [SR 1, (c) SR 1 Markus Person, 16.12.2019, Länge: 02:38 Min.]
Weihnachten mit dem Bundespräsidenten und Max Giesinger

Unter Mitwirkung der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter der Leitung ihres Chefdirigenten Pietari Inkinen kommen die Weihnachtslieder "Engel haben Himmelslieder" und "O du fröhliche" sowie der Chorsatz "Tollite hostias" aus dem "Oratio de Noël" von Camille Saint-Saëns zur Aufführung. Das Programm gestalten die Speyerer Domsingknaben und der Mädchenchor des Bistums Speyer. Als Solisten treten die Sopranistin Christiane Karg, die franko-belgische Cellistin Camille Thomas und der Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker Andreas Ottensamer auf.

Zu dem musikalischen Überraschungen des Konzerts gehören dabei ganz sicher die Pop-Musiker Max Giesinger und Michael Schulte. Für weihnachtliche Stimmung sorgt auch Schauspieler Christian Berkel mit einer Lesung. Moderiert wird die Veranstaltung von Johannes B. Kerner.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 16.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja