Fliegerbombe in Eppelborn (Foto: SR)

Fliegerbombe in Eppelborn gefunden

Renate Wanninger/mit Informationen von Gabor Filipp   29.01.2019 | 14:43 Uhr

Bei Bauarbeiten am Eppelborner Bahnhof ist am Dienstag eine Fliegerbombe gefunden worden. Die Polizei ließ daraufhin den Zugverkehr zwischen Lebach-Jabach und Illingen sperren. Es ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Zurzeit ist der Kampfmittelräumdienst vor Ort und überprüft die Lage.

Nach Auskunft der Polizei handelt es sich um eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Bombe stellt keine akute Gefahr da. Der Zünder ist bereits gesichert worden und die Bombe abgedeckt. Der Bahnverkehr zwischen Lebach-Jabach und Illingen bleibt jedoch bis auf Weiteres gesperrt. Die Entschärfung der Fliegerbombe soll voraussichtlich 10. Februar stattfinden, dazu werden die Anwohner im Umkreis von 300 Meter evakuiert.

Fliegerbombe in Eppelborn - Entschärfung erst in den nächsten Tagen
Audio [SR 3, Gabor Filipp, 29.01.2019, Länge: 02:35 Min.]
Fliegerbombe in Eppelborn - Entschärfung erst in den nächsten Tagen

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 29.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen