Neunkirchen: Flächenbrand wütet auf 1 Hektar im Wagwiesental (Foto: Kai Hegi/Feuerwehr Neunkirchen)

Feuerwehr löscht Brand in Neunkircher Wagwiesental

  09.08.2022 | 10:02 Uhr

Im Neunkircher Wagwiesental stand am Montagabend eine Fläche von rund einem Hektar in Flammen. Es war bereits der zweite Flächenbrand, zu dem die Feuerwehr Neunkirchen an dem Tag ausrücken musste.

Über 100 Feuerwehrkräfte mussten am Montagabend zu einem Flächenbrand im Neunkircher Wagwiesental mitten in der Innenstadt ausrücken. Wie die Feuerwehr mitteilte, habe eine Fläche von rund einem Hektar gegenüber der Sporthalle gebrannt.

Das Feuer konnte nach rund zweieinhalb Stunden gelöscht werden, das angrenzende Waldstück blieb von den Flammen verschont. Wie es zu dem Brand gekommen ist, ermittelt die Polizei aktuell.

Mehrere Flächen- und Waldbrände

Flächenbrände häufen sich angesichts der anhaltenden Hitze und Trockenheit im Saarland. So war die Neunkircher Feuerwehr nur wenige Stunden vor ihrem Einsatz im Wagwiesental bereits zu einem Flächenbrand im Bereich des ehemaligen Güterbahnhofs ausgerückt.

Einen Flächenbrand gab es am Montag zudem in Saarbrücken-Scheidt im Bereich Am Bartenberg bei den Bahngleisen. Betroffen waren rund 25 Quadratmeter. Der Brand soll durch den Funkenflug eines Zuges entstanden sein.

In der vergangenen Woche ist es auch in einem Wald bei Homburg zu einem Flächenbrand gekommen. Ein Hektar Wald wurde dabei zerstört.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.08.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja